Es ist passiert.
Menschliches Versagen beim Webhoster. Laut Aussage k├Ânnen nur Datenbanken gerettet werden.
Das bedeutet unter dem Strich: Alle Dokumente, Fotos usw. sind alle im Nirwana verschwunden, denn das Backup des Dienstleister ist auch weg.
Tja.
Und somit kommen wir hier zu einem Ende.
Farewell, Goodbye und Amen.